In der Saison 2018-I holt nun auch rFactor 2 die GT3-Boliden aus der Garage!

Manche werden sich fragen: Warum noch eine GT-Serie hier bei der VR?

Wir sagen: Warum nicht? Die GT3-Fahrzeugspezifikation scheint die beliebteste unter den virtuellen Rennfahrern zu sein. Einerseits herausfordernd, andererseits mit zuschaltbaren Fahrhilfen (TC und ABS) auch gut kontrollierbar, bietet die Klasse spannende Rennen, bei denen die Fahrer auch mal vor leichtem Lackaustausch nicht zurückschrecken.

Wodurch wird sich diese GT3-Serie von den anderen unterscheiden?

Zum einen setzen wir nicht auf das gleiche Rennformat. Zum anderen kommen auch in dieser Serie alle rFactor 2 Features voll zur Geltung:

Wenn wir schon ein Dach und Scheibenwischer haben, warum nicht mal ein Regenrennen?
REAL WEATHER

Manche Strecken haben eine Flutlichtanlage. Warum also nicht mal in die Dämmerung fahren?
REAL LIGHTING

Die Strecke verändert sich im realen Rennsport von Minute zu Minute? Bei uns auch!
REAL ROAD

Die rFactor 2 GT MEISTERSCHAFT wird also nicht die xte Auflage einer GT-Serie. Sie wird DIE GT-SERIE!

Insgesamt stehen 9 Rennveranstaltungen auf dem Plan. Diese werden samt Qualifikationstraining und Warmup live im Internet auf dem VR YouTube-Kanal übertragen.

Das Event


Beim Rennformat setzen wir auf ein 75-minütiges Rennen, zu dem die Startaufstellung in einem 20-minütigen Qualifikationstraining bestimmt wird. Die Renndauer erzwingt somit i.d.R. einen Boxenstopp.

Der Eventablauf sieht im Detail wie folgt aus:

19:00 Uhr - 75 Minuten Freies Training
20:15 Uhr - 20 Minuten Qualifying
20:45 Uhr - 75 Minuten Rennen
ca. 22:00 Uhr Event Ende

Die Fahrzeuge

Der Fahrzeugpark stellt fünf GT3-Boliden zur Auswahl.

  • Bentley Continental GT3
  • Radical RXC Turbo GT3
  • Callaway Corvette C7 GT3-R
  • Mercedes AMG GT3
  • McLaren 650S GT3

Alle Fahrzeuge kommen vom rFactor 2 Entwicklerstudio S397 und entsprechen dem höchsten Standard. Eine BOP durch die Ligaleitung ist nicht vorgesehen, wir gehen davon aus, dass alle fünf Fahrzeuge eine realistische Chance haben, den Titel zu holen.

Das Renngrid

Das Renngrid in der GTM besteht aus einem Grid mit bis zu 30 Fahrern. Sollte es mehr Anmeldungen geben, so kommen diese Fahrer auf die Warteliste und könnten bei Abmeldungen von Stammfahrern entsprechend der Wartelistenposition ins Renngrid aufrutschen.

Fahrzeuglackierung

In der GTM müssen die Fahrer mit einer eigenen Fahrzeuglackierung antreten. Dabei muss sich die Lackierung nach den Vorgaben der Rennleitung richten und bspw. Serienlogo und eine genormte Tafel mit der Startnummer des Fahrers enthalten.

Teams

Neben der Fahrerwertung hat die GTM auch eine Teamwertung. Ein Team besteht dabei aus 2 Fahrern. Bei größeren Teams können bzw. müssen Subteams gebildet werden. Ein Teamwechsel eines Fahrers während der Saison ist möglich.

Die Wertung

In der GTM werden Punkte für jedes Rennen für die 25 bestplatzierten Fahrer vergeben. Um Punkte zu erhalten, müssen jedoch mindestens 75% der Renndistanz absolviert worden sein.

In die Teamwertung gehen die Punkte beider Fahrer eines Teams ein. Dabei muss die Teamzugehörigkeit eines Fahrers bis 19 Uhr am Renntag feststehen (entsprechende Meldung im Forum bzw. Portal). Nur dann kann das Ergebnis für die Teamwertung herangezogen werden. Verlässt ein Fahrer ein Team, behält das Team die bis dahin durch diesen Fahrer eingebrachten Punkte. Tritt ein Fahrer in der Saison einem Team bei, so haben bisher eingefahrene Ergebnisse dieses Fahrers keinen Einfluss auf die bis dahin erzielten Teampunkte.

GT-Meister wird der Fahrer, der am Saisonende die meisten Punkte hat. Dabei wird das schlechteste Ergebnis abgezogen (Streichresultat).

GT-Teammeister wird das Team mit den meisten Punkten. In der Teamwertung gibt es keine Streichresultate.

Teilnahme und weitere Informationen

Die Anmeldung zur GTM erfolgt hier auf dieser Seite ganz oben über den Anmelden-Button oder über den Reiter Serienanmeldung - eine Anmeldung wird durch den Serien-Admin akzeptiert, wenn die Teilnahmebedingungen (näheres siehe im Info-Thread im Forum) erfüllt sind. Zusätzlich sollten sich interessierte Fahrer mit der Saisonankündigung im GTM-Bereich unseres Forums sowie mit dem serienspezifischen Reglement auseinander setzen.

Kosten

Die GTM ist eine offizielle Serie des VR e.V. Daher ist für die Teilnahme eine Gebühr, der sog. VR-Unkosten-Beitrag zu zahlen. Nähere Informationen dazu gibt es hier. Der direkte Weg zum Zahlungsformular im Forum führt hier entlang.

SERVER

0/40
virtualracing.org #1 GTM
TrainingMalaysia
0/40
virtualracing.org #2 GP3
TrainingAutodrom Most
1/103
virtualracing.org #3 HisT
TrainingRouen
0/103
virtualracing.org #4 Flat6
TrainingMatsusaka
0/103
virtualracing.org #5 FNS
TrainingMondello Park
0/24
virtualracing.org#4 GTC Training Standard
TrainingHungaroring - Grand Prix
0/28
virtualracing.org#5 GTC Training A
TrainingHungaroring - Grand Prix
0/28
virtualracing.org#6 GTC Training B
TrainingHungaroring - Grand Prix
0/17
virtualracing.org#7 GTC Training C
TrainingHungaroring - Grand Prix
0/30
virtualracing.org#9 PWC Training
TrainingCircuit Park Zandvoort - Grand Prix
0/24
virtualracing.org#11 FAC Training Lauf 2
TrainingSalzburgring - Grand Prix
2/69
virtualracing.org#12 VRLN Training
TrainingNordschleife - VLN
0/24
virtualracing.org#13 PLM Training
TrainingRoad America - GP
0/60
virtualracing.org#17 VRLN Lauf 0 Qualifikation
TrainingNordschleife - VLN Qualifikation
0/30
virtualracing.org#18 FAC VIP Training Lauf 2
TrainingSalzburgring - Grand Prix
0/32
virtualracing.org #4 - VRCUP
Oschersleben - Grand Prix
0/40
virtualracing.org #5 - VRGT3
Nürburgring - Grand Prix
0/36
virtualracing.org #6 - VRTM Training
Circuit Zolder - Grand Prix
0/34
virtualracing.org #7 - VROS : DRM 79/1
Verschiedene Strecken