Herzlich willkommen zur Saison 2020-2 der Deutschen Tourenwagen Serie im Virtual Racing e.V. in Kooperation mit dem DLM Racing e.V.

Bereits am Sonntag, den 06. September 20 wird die mit Vorfreude erwartete neue Saison 2020-2 der VRDTS eröffnet, welche 8 Renn-Sonntage zu je 2 Läufen auf den beliebtesten DTM-Strecken umfasst und am 13. Dezember 20 in ihr großes Finale gehen wird.
Bis zu 28 Stammfahrer messen sich in fahrereigenen Teams zu je 2 Fahrern unter Einsatz der URD T8 2018 Modifikation von United Racing Design mit Einheits-Physik für die Simulation RFactor2.
Das vorhandene DRS nutzen wir entsprechend Formel1 Reglement auf streckenspezifischen Zonen bei einem Abstand von unter einer Sekunde zum Vordermann ohne limitierte Anzahl der Nutzung.

Der Rennkalender

Im Zeitraum von 23. August 2020 bis 13. Dezember 2020 sind insgesamt 8 Rennabende in einem 2-Wochenrhythmus jeweils am Sonntag der geraden Wochen geplant:

  • E01 06.09.2020 Österreich - Red Bull Ring
  • E02 20.09.2020 Türkei - Istanbul Park Circuit
  • E03 04.10.2020 Brandenburg - Lausitzring
  • E04 18.10.2020 Bayern - Norisring
  • E05 01.11.2020 Niederlande - Zandvoort
  • E06 15.11.2020 Rheinland-Pfalz - Hockenheimring
  • E07 29.11.2020 Italien - Misano
  • E08 13.12.2020 Brasilien - Interlagos

Eventdetails

  • 17.20 - 18.20 Freies Training (60 Min.)
  • 18.20 - 18.30 Briefing (10 Min.)
  • 18.30 - 18.40 Quali-WarmUp (10 Min.)
  • 18.40 - 18.55 Qualifikation (15 Min.)
  • 19.00 - 19.20 Sprintrennen (20 Min.)
  • 19.30 - 20.10 Hauptrennen (40 Min.)
  • 20.15 - 20.35 Siegerinterview (ca 20 Min.)

An jedem Rennabend wird sowohl die Qualifikation als auch das Sprint- und Hauptrennen mit anschließendem Siegerinterview live per Stream auf dem VR YouTube-Kanal und Twitch-Kanal übertragen.
Beide Rennen werden am Tage unter LiveWetter ohne Regen stehend (nach einer Formationsrunde ohne Reconlap) gestartet.
Die Startaufstellung fürs Hauptrennen ergibt sich aus dem Ergebnis des Sprintrennens, wobei die Top10 umgedreht werden.
Im Hauptrennen ist ein Pflichtreifenwechsel (ohne Boxenfenster) zu erfüllen. Das Nachtanken ist in beiden Rennen verboten.
Es greift keine Parc-Fermé-Regel, sodass zwischen den Sessions Setup-Änderungen vorgenommen werden können.

Gefahren wird dabei selbstverständlich mit allen dynamischen Funktionen, die uns rFactor2 bietet. Das sind insbesondere die Realroad (dynamischer Gripaufbau auf der Strecke) sowie Real Weather (in dieser Serie jedoch ohne Regen), also dynamische Witterungsverhältnisse basierend auf den Temperaturen und Bewölkungsverhältnissen einer in der Nähe der realen Strecke befindlichen Wetterstation.

Das Grid

Die Rennen der VRDTS werden in einem Grid mit insgesamt bis zu 28 Fahrern (in fahrereigenen Teams mit bis zu zwei Fahrern, welche beide dasselbe Fahrzeug verwenden) ausgetragen.
Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Fahrzeuge jedes der drei Hersteller ist nicht limitiert.
Weitere darüber hinaus angemeldete Fahrer werden als Ersatzfahrer auf einer Warteliste gelistet, um bei Abwesenheit oder Austritt eines Stammfahrers ins Renngrid aufrutschen.

Teams

Neben der Fahrerwertung wird in der VRDTS auch eine Teamwertung geführt. Jedes Team besteht dabei aus 2 Stammfahrern.
Bei größeren Teams können bzw. müssen Subteams gebildet werden. Ein Teamwechsel eines Fahrers während der Saison ist möglich, Teampunkte werden dabei aber nicht mitgenommen.

Die Wertung

Punkte werden für die Endplatzierung in den Rennen an die ersten 15 Fahrer von 26 bis 2 abgestaffelt sowie an alle weiteren Fahrer 1-fach vergeben, die mindestens 75% der Renndistanz des Laufsiegers zurückgelegt haben:

In die Teamwertung gehen die Punkte beider Fahrer eines Teams ein. Verlässt ein Fahrer ein Team, behält das Team die bis dahin durch diesen Fahrer eingebrachten Punkte. Tritt ein Fahrer in der Saison einem Team bei, so haben bisher eingefahrene Ergebnisse dieses Fahrers keinen Einfluss auf die bis dahin erzielten Teampunkte.

VRDTS-Meister wird der Fahrer, der am Saisonende die meisten Punkte erzielt hat. Dabei werden die beiden Läufe des punkteschwächstes Rennabend eines jeden Fahrers als Streichergebnisse gestrichen (Streichresultat).

VRDTS-Teammeister wird das Team mit den meisten Punkten. In der Teamwertung gibt es keine Streichresultate.

Kosten

Die VRDTS ist eine offizielle Serie des VR e.V. Daher ist für die Teilnahme eine Gebühr, der sog. VR-Unkosten-Beitrag zu zahlen. Nähere Informationen dazu gibt es hier. Der direkte Weg zum Zahlungsformular im Forum führt hier entlang.

In Kooperation mit

SERVER

0/103
virtualracing.org #1 GTM
TrainingMid-Ohio [Virtua_LM]
0/103
virtualracing.org #2 12h
unbekanntVR Sebring International Raceway
0/103
virtualracing.org #3 VRFS
TrainingZwartkops Raceway
0/103
virtualracing.org #4 VRLSM
TrainingVRLSM_Road America 2019
0/103
virtualracing.org #5 IoM
TrainingIsle Of Man Mountain Course by Jim Pearson
0/32
virtualracing.org#4 GTC Training Standard
TrainingDubai Autodrome - Grand Prix Circuit
2/33
virtualracing.org#5 GTC Training A
TrainingDubai Autodrome - Grand Prix Circuit
0/33
virtualracing.org#6 GTC Training B
TrainingDubai Autodrome - Grand Prix Circuit
0/33
virtualracing.org#7 GTC Training C
TrainingDubai Autodrome - Grand Prix Circuit
0/30
virtualracing.org#8 PWC Training
TrainingNordschleife - 24 Hours
0/32
virtualracing.org#11 FAC VIP Training
TrainingBrands Hatch Circuit - GP
0/32
virtualracing.org#12 VRLN BOP
Trainingunknown - unknown
0/40
virtualracing.org#13 VRLN DRM
Trainingunknown - unknown
0/30
virtualracing.org#18 FAC Training
TrainingBrands Hatch Circuit - GP
0/32
virtualracing.org#19 TWC Trainingsserver 1
Trainingunknown - unknown
0/27
virtualracing.org#20 TWC Trainingsserver A
Trainingunknown - unknown
0/33
virtualracing.org#22 GTC Training D
TrainingDubai Autodrome - Grand Prix Circuit
0/31
virtualracing.org#23 VRCO Training Grid 1
TrainingCircuit Gilles Villeneuve - Grand Prix
0/21
virtualracing.org#24 VRCO Training Grid 2
TrainingCircuit Gilles Villeneuve - Grand Prix
0/30
virtualracing.org#25 VRCO Training
TrainingCircuit Gilles Villeneuve - Grand Prix
0/20
virtualracing.org#30 ALT Training
TrainingMonte Carlo - Grand Prix Circuit - 1966 Historic
0/33
virtualracing.org#33 GTC Starttest
TrainingDubai Autodrome - Grand Prix Circuit
0/36
Virtualracing.org #4 - VRGT4 2020 - Lauf 10 @ Road America
Unbekannte Strecke (5276)