Grundidee

Die VRGT3 Sprint ist eine Online Meisterschaft der VR und bietet dabei die gewohnten Standards der VR. Dazu gehören ein regelmäßiger Rennbetrieb in Form einer Meisterschaft, ein auf die Belange eine Online Meisterschaft abgestimmtes Reglement, Bereitstellung von Servern für die Rennen und Trainingssitzungen, Darstellung der Meisterschaft im VR Portal mit Infos, News, Ergebnissen (DB Lösung) sowie die Betreuung durch ein VR Admin Team und eine Rennauswertung durch eine Rennkommision.

Diese Serie richtet sich hauptsächlich an Rennsportbegeisterte, die nicht die Zeit haben Tage und Wochen mit Training und Arbeit am Setup zu verbringen. Es zählen nur der Fahrer und sein Können auf der Strecke. Daher werden kurze und knackige Rennen (2x30 Min. oder 3x20 Min.) mit Standard-Setup und Reverse Grid im 2. Rennen gefahren. In erster Linie richtet sich die Serie an Rookies, dennoch sind auch alte Hasen herzlich willkommen!

Die VRGT3 Sprint startet im Sommer 2021 mit ihrer ersten Saison, mit den GT3-Boliden der ADAC Masters 2020-Klasse von Raceroom. Die Streckenauswahl erstreckt sich auf eine Mischung aus sehr gut bekannten Strecken, wie Monza oder der Nürburgring, bis hin zu eher unbekannten Layouts, wie beispielsweise der Chang International Circuit. Die Sprintrennen werden je nach Strecke in 2 Rennen á 30 Minuten oder 3 Rennen á 20 Minuten ausgetragen, wobei jeweils das 2. Rennen in umgekehrter Reihenfolge gestartet wird.

Die Meisterschaft

Die VRGT3 Sprint-Meisterschaft 2021 geht über insgesamt 7 Events, die alle 2 Wochen an einem Montag Abend in den geraden Kalenderwochen stattfinden. Ein offizielles Trainingsrennen wird es nicht geben, es stehen aber entsprechende Trainingsserver zur Verfügung. Weiterhin findet ein Pre-Season-Event statt. Am Ende der Saison gibt es einen VRGT3 Sprint Online Meister in der Einzel- und der Teamwertung.

Das Event

Die Wertungsläufe der VRGT3 Sprint werden je nach Strecke in zwei verschiedenen Formaten ausgetragen. Der Start des jeweiligen Rennens erfolgt stehend.

Eventablauf bei 2x30 Minuten Rennen:
•    19:15 - 20:15 Freies Training
•    20:15 - 20:30 Qualifikation
•    20:30 - 21:00 Rennen 1
•    21:00 – 21:30 Rennen 2 - Reverse Grid Top 10

Eventablauf bei 3x20 Minuten Rennen:
•    19:15 - 20:15 Freies Training
•    20:15 - 20:30 Qualifikation
•    20:30 - 20:50 Rennen 1
•    20:50 - 21:10 Rennen 2 - Reverse Grid Top 10
•    21:10 - 21:20 Freies Training 2
•    21:20 - 21:25 Blitz-Qualifying
•    21:25 - 21:45 Rennen 3

Die Renngrids

Die VRGT3 Sprint wird mit einem Grid á 32 Fahrern ausgetragen. Teilnehmer am Pre-Season Event erhalten eine Wildcard für die Saison. Ein Einstieg der Saison ist möglich. Die Freigabe für einen Rennstart obliegt bei Neulingen der Ligaleitung.
Ein Ausschluss aus der Liga erfolgt nach 3 entschuldigten bzw. 2 nichtentschuldigten Nichtteilnahmen oder nach freiwilligem Ausstieg. Ein ausgeschiedener Fahrer fällt nicht aus der Wertung.

VRGT3 Sprint Teams

Ein VRGT3 Sprint-Team besteht aus 2 Fahrern. Die Punkte beider Fahrer eines Teams gehen in die Teamgesamtwertung. Es gibt in der Teamwertung keine Streichergebnisse. In der Saison 1. Saison der VRGT3 Sprint ist es für Teammitglieder nicht erlaubt unterschiedliche Fahrzeuge Modelle zu fahren.

Die Wertung

Bei der VRGT3 Sprint werden Punkte für jedes Event vergeben. Es werden Punkte für alle Plätze vergeben. VRGT3 Sprint Meister wird der Fahrer, der am Saisonende die meisten Punkte hat. Dabei wird das schlechteste Event-Ergebnisse abgezogen. VRGT3 Sprint Teammeister wird das Team mit den meisten Punkten. In der Teamwertung gibt es keine Streichresultate.

Teilnahme und weitere Informationen

Die Anmeldung zur VRGT3 Sprint erfolgt hier im Portal über den Anmelden Button am Anfang dieser Seite. Damit der Button erscheint, muss man im Portal eingeloggt sein. Weiterhin muss eine zusätzliche Anmeldung im Liverie-Thread im Forum erfolgen. 
Zusätzlich sollten sich interessierte Fahrer mit der Saisonankündigung im VRGT3 Sprint Bereich unseres Forums auseinander setzen, das VRGT3 Sprint Serienreglement und das allgemeine VR-Reglement lesen.

Kosten

Die VRGT3 Sprint ist eine offizielle Serie des VR e.V. Daher ist für die Teilnahme an der VRGT3 Sprint eine Gebühr, der sogenannte VR-Unkosten-Beitrag zu zahlen. Um an der aktuellen VRGT3 Sprint Saison teilzunehmen, muss mindestens die Halbjahresgebühr bezahlt werden, jedoch erst nach der Zusage eines festen Startplatzes. Nähere Informationen dazu gibt es hier.

SERVER

0/34
Simracing Unternehmer Meisterschaft - SUM - Training - Mugello
TrainingAutodromo Internazionale del Mugello - International Circuit
1/32
virtualracing.org#4 GTC Training Standard
TrainingWatkins Glen International - Boot
0/36
virtualracing.org#5 GTC Training A
TrainingWatkins Glen International - Boot
0/33
virtualracing.org#6 GTC Training B
TrainingWatkins Glen International - Boot
0/33
virtualracing.org#7 GTC Training C
TrainingWatkins Glen International - Boot
0/32
virtualracing.org#11 FAC VIP Training
TrainingHungaroring - Grand Prix
1/60
virtualracing.org#12 VRLN VR1 VR4H Training
TrainingNordschleife - VLN
0/70
virtualracing.org#13 VRLN VR3T Training
TrainingNordschleife - VLN
0/58
virtualracing.org#14 VRLN VR2GT VR5C Training
TrainingNordschleife - VLN
0/30
virtualracing.org#18 FAC Training
TrainingHungaroring - Grand Prix
0/24
virtualracing.org#30 ALT Training
Trainingunknown - unknown
0/21
virtualracing.org#31 SDC Training
Trainingunknown - unknown
0/25
virtualracing.org#32 ALTER TargaFlorio
Trainingunknown - unknown
0/32
virtualracing.org#33 GTC Starttest
TrainingWatkins Glen International - Boot