Grundidee

Die VRGT3 ist eine Online Meisterschaft der VR und bietet dabei die gewohnten Standards der VR. Dazu gehören ein regelmäßiger Rennbetrieb in Form einer Meisterschaft, ein auf die Belange eine Online Meisterschaft abgestimmtes Reglement, Bereitstellung von Race Servern für die Rennen und Trainingssitzungen, Darstellung der Meisterschaft im VR Portal mit Infos, News, Ergebnissen (DB Lösung) sowie die Betreuung durch ein VR Admin Team und eine Rennauswertung durch eine Rennkommision. 

Die VRGT3 Langstreckenserie ist in der Publikumsliebling bei virtualracing.org und bietet nahezu alle Fahrzeuge, die die GT3 Kategorie zu bieten hat. Schauplatz für die Rennen sind Strecken, die auch in der Realität von den GT3-Boliden unter die Räder genommen werden. In dem 36 Mann starken Fahrerfeld müssen die Piloten beweisen, dass sie die über 500 PS unter Kontrolle haben. Besonders abwechslungsreich wird es durch die unterschiedlichen Fahrzeugkonzepte der vielen Hersteller.
In der vierten VRGT3 Saison werden drei Rennen ausgetragen, die länger als die üblichen 90 Minuten gehen. Diese Events werden mit einer Renndauer von 120 Minuten stattfinden.

Die Meisterschaft

Die VRGT3 Langstrecken-Meisterschaft 2019 geht über insgesamt über 10 Events, die alle 4 Wochen an einem Sonntag Abend in den geraden Kalenderwochen stattfinden. Zu jedem Renntag gibt es ein offizielles Trainingsevent (jeweils am Sonntag vor dem Ligarennen). Am Ende der Saison gibt es einen VRGT3 Online Meister in der Einzel- und der Teamwertung.

Mit dem Sonntag, der bisher in der VR als Renntag etwas verweist ist, wird den Fahrern, für die unsere Termine unter der Woche nicht so gut passen, eine Chance gegeben, auch an einer Meisterschaft bei uns teilzunehmen.

Das Event

Ein Wertungslauf der VRGT3 besteht aus einem 90- oder 120-minütigen Rennen bei dem jeder Fahrer mindestens einen Pflicht-Boxenstop absolvieren muss. Der Start des jeweiligen Rennens erfolgt nach einer Einführungsrunde fliegend. Der Eventablauf für die 90 Minuten Rennen sieht wie folgt aus:

  • 18:00 - 19:00 Freies Training
  • 19:00 - 19:30 Qualifikation
  • 19:30 - 21:00 Rennen

Der Eventablauf für die Endurance Rennen über 120 Minuten sieht wie folgt aus:

    • 18:00 - 19:00 Freies Training
    • 19:00 - 19:30 Qualifyikation
    • 19:30 - 21:30 Rennen

    Die Renngrids

    Die VRGT3 wird mit maximal zwei Grids a 36 Fahrern ausgetragen, sofern es genügend Anmeldungen gibt. Die Startberechtigung für neue Fahrer wird vor Saisonbeginn durch eine Teilnahme an einem der beiden Trainingsrennen erteilt.
    Fahrer, die erst im Laufe der Saison einsteigen, müssen, sofern Startplätze frei sind, den sicheren Umgang mit dem Fahrzeug auch in einem der Trainingsrennen beweisen, bevor sie in der Liga starten dürfen.
    Ein Ausschluss aus der Liga erfolgt nach 3 entschuldigten bzw. 2 nichtentschuldigten Nichtteilnahmen oder nach freiwilligem Ausstieg. Ein ausgeschiedener Fahrer fällt nicht aus der Wertung.

    VRGT3 Teams

    Ein VRGT3-Team besteht genau aus 2 Fahrern. Die Punkte der beiden Fahrer eines Teams pro Rennen gehen in die Teamgesamtwertung. Es gibt in der Teamwertung keine Streichergebnisse. Kann ein Fahrer an einem Event nicht teilnehmen, dann kann der Teamchef einen Ersatzfahrer benennen, der dann für das Team bei dem Event Punkte einfahren kann. Ersatzfahrer müssen die gleichen Voraussetzungen wie Stammfahrer für eine Teilnahme erfüllen. Der Ersatzfahrer kann keine Punkte für den abwesenden Fahrer einfahren.
    In der Saison 2019 ist es für Teammitglieder erlaubt unterschiedliche Fahrzeugemodelle zu fahren. 

    Die Wertung

    Bei der VRGT3 werden Punkte für jedes Event vergeben. Es werden Punkte für alle Plätze vergeben.
    VRGT3 Meister wird der Fahrer, der am Saisonende die meisten Punkte hat. Dabei wird das schlechteste Event-Ergebnisse abgezogen. VRGT3 Teammeister wird das Team mit den meisten Punkten. In der Teamwertung gibt es keine Streichresultate.

    Teilnahme und weitere Informationen

    Die Anmeldung zur VRGT3 erfolgt hier im Portal über den Anmelden Button am Anfang dieser Seite. Damit der Button erscheint, musst du im Portal eingeloggt sein.
    Um in der VRGT3 startberechtigt zu sein müssen neue Fahrer an mindestens einem Trainingsrennen der VRGT3 teilgenommen haben. Die Termine und die Anmeldung für die Trainingsrennen findest du unter Termine.
    Zusätzlich sollten sich interessierte Fahrer mit der Saisonankündigung im VRGT3 Bereich unseres Forums auseinander setzen, das VRGT3 Serienreglement und das allgemeine VR-Reglement lesen und ihre gewünschte Livery/Team bekannt geben.

    Kosten

    Die VRGT3 ist eine offizielle Serie des VR e.V. Daher ist für die Teilnahme an der VRGT3 eine Gebühr, der sogenannte VR-Unkosten-Beitrag zu zahlen. Um an der aktuellen VRGT3 Saison teilzunehmen, muss mindestens die Bereichsgebühr RRE bezahlt werden, jedoch erst nach der Zusage eines festen Startplatzes. Nähere Informationen dazu gibt es hier. Der direkte Weg zum Zahlungsformular im Forum führt hier entlang.

    SERVER

    0/30
    ACOS#1 VRLsociety #VRL24h trackcycle
    TrainingBuddh International Circuit - GP
    0/70
    ACOS#2 VRLsociety #nordschleife training
    TrainingNordschleife - VR24H
    0/80
    ACOS#3 VRLsociety #road america training
    TrainingRoad America - GP
    0/40
    virtualracing.org #1 GTM
    TrainingCircuito de Jerez
    0/30
    virtualracing.org #2 GTO
    TrainingBridgehampton
    0/40
    virtualracing.org #3 FS
    TrainingAtlanta Motorsports Park
    0/40
    virtualracing.org #4 VRLSM
    TrainingSilverstone
    0/40
    virtualracing.org #5 F1 86
    TrainingF1 1988 Tracks
    0/32
    virtualracing.org#4 GTC Training Standard
    TrainingDubai Autodrome - Grand Prix Circuit
    0/33
    virtualracing.org#5 GTC Training A
    TrainingDubai Autodrome - Grand Prix Circuit
    0/33
    virtualracing.org#6 GTC Training B
    TrainingDubai Autodrome - Grand Prix Circuit
    0/33
    virtualracing.org#7 GTC Training C
    TrainingDubai Autodrome - Grand Prix Circuit
    0/30
    virtualracing.org#10 ALT Training
    TrainingKyalami - Grand Prix Circuit 1961-87
    0/30
    virtualracing.org#11 FAC Training
    TrainingCircuit de Spa-Francorchamps - Grand Prix
    0/64
    virtualracing.org#12 VRLN Training
    TrainingNordschleife - VLN
    0/70
    virtualracing.org#13 VRLN VR3T Training
    TrainingNordschleife - VLN
    0/30
    virtualracing.org#19 TWC Training
    TrainingAutodromo Vallelunga - Classic
    0/30
    virtualracing.org#20 TWC Training Lauf 4
    TrainingAutodromo dell’Umbria - Full Course
    0/31
    virtualracing.org#23 VRCO Grid1
    TrainingAutodromo Enzo e Dino Ferrari - GP
    0/30
    virtualracing.org#24 VRCO Grid2
    TrainingAutodromo Enzo e Dino Ferrari - GP
    0/30
    virtualracing.org#25 VRCO Training
    TrainingAutodromo Enzo e Dino Ferrari - GP
    1/60
    virtualracing.org#26 VRL24H Warmup 1
    TrainingRoad America - GP
    0/60
    virtualracing.org#27 VRL24H Warmup 2
    TrainingRoad America - GP
    0/80
    virtualracing.org#28 VRL24H Road America Night Training
    TrainingRoad America - GP
    0/32
    virtualracing.org #1
    Mid-Ohio Sports Car Course - Chicane
    0/32
    virtualracing.org #2
    Indianapolis Motor Speedway - Grand Prix
    0/32
    Virtualracing.org #3
    Autodromo Enzo e Dino Ferrari - GP
    0/30
    virtualracing.org #7 - VR3E Wintercup
    Hockenheimring - Grand Prix
    0/32
    Virtualracing.org #4 - VRTCC
    Verschiedene Strecken
    0/36
    Virtualracing.org #5 - VRGT3
    Indianapolis Motor Speedway - Grand Prix
    0/32
    Virtualracing.org #6 - VRTM Training
    Autodromo Enzo e Dino Ferrari - GP