Grundidee

Die VRGT3 ist eine Online Meisterschaft der VR und bietet dabei die gewohnten Standards der VR. Dazu gehören ein regelmäßiger Rennbetrieb in Form einer Meisterschaft, ein auf die Online Meisterschaft abgestimmtes Reglement, Bereitstellung von Race Servern für die Rennen und Trainingssitzungen, Darstellung der Meisterschaft im VR Portal mit Infos, News, Ergebnissen (DB Lösung) sowie die Betreuung durch ein VR Admin Team und eine Rennauswertung durch eine Rennkommision. Die VRGT3 Langstreckenserie richtet sich speziell an Fahrer die gerne mal länger als 30 oder 40 Minuten fahren.
Zur Verfügung steht dabei der komplette GT3- und GT4-Fuhrpark aus Raceroom Racing Experience.

Die Meisterschaft

Die VRGT3 Langstrecken-Meisterschaft 2024 geht über insgesamt über 10 Events, die alle 4 Wochen an einem Sonntag Abend in den geraden Kalenderwochen stattfinden. Zu jedem Renntag gibt es ein offizielles Trainingsevent (jeweils am Sonntag vor dem Ligarennen). In diesem Jahr wird die Serie erstmalig im Multiclassformat ausgetragen, wodurch nun auch noch der Überrundungsaspekt zur Geltung kommt und den Langstreckencharakter der Serie unterstreicht.
Am Ende der Saison gibt es pro Klasse je einen VRGT3 Online Meister in der Einzel- und der Teamwertung.

Das Event

Ein regulärer Wertungslauf der VRGT3 besteht aus einem mindestens 90-minütigen Rennen, bei dem jeder Fahrer mindestens einen Pflicht-Boxenstop absolvieren muss. Der Start des jeweiligen Rennens erfolgt fliegend. Der Eventablauf am Rennabend sieht wie folgt aus:

  • 18:30 Freies Training
  • 19:30 Qualifikation
  • 19:50 Rennen

Die Dauer der einzelnen Events kann der Saisonankündigung im Forum entnommen werden.

Die Renngrids

Die VRGT3 wird mit einem Grid von maximal 36 Fahrern ausgetragen, sofern es genügend Anmeldungen gibt. Dabei sind bis zum Ende der Preseason 6 Startplätze für Fahrer der GT4-Klasse reserviert.

VRGT3 Teams

Ein VRGT3-Team besteht aus 2 Fahrern, die in derselben Klasse antreten. Es ist den Teams gestattet mit unterschiedlichen Fahrzeugmodellen an den Start zu gehen!

Die Wertung

Bei der VRGT3 werden Punkte für jedes Event vergeben. VRGT3 Meister wird der Fahrer, der am Saisonende die meisten Punkte hat. Dabei wird das schlechteste Event-Ergebnis abgezogen. Die Punkte beider Fahrer eines Teams pro Rennen gehen in die Teamgesamtwertung ein. VRGT3 Teammeister wird das Team mit den meisten Punkten. In der Teamwertung gibt es keine Streichresultate.

Teilnahme und weitere Informationen

Die Anmeldung zur VRGT3 erfolgt hier im Portal über den Anmelden Button. Damit der Button erscheint, musst du im Portal eingeloggt sein.
Die Startberechtigung für neue Fahrer wird vor Saisonbeginn durch eine Teilnahme an einem der beiden Trainingsrennen erteilt.
Fahrer, die erst im Laufe der Saison einsteigen, müssen, sofern Startplätze frei sind, den sicheren Umgang mit dem Fahrzeug in einem der Trainingsrennen beweisen, bevor sie in der Liga starten dürfen. Die Termine und die Anmeldung für die Trainingsrennen findest du unter Termine.
Zusätzlich sollten sich interessierte Fahrer mit der Saisonankündigung im VRGT3 Bereich unseres Forums auseinander setzen, das VRGT3 Serienreglement und das allgemeine VR-Reglement lesen und ihre gewünschte Livery/Team bekannt geben.

Kosten

Die VRGT3 ist eine offizielle Serie des VR e.V. Daher ist für die Teilnahme an der VRGT3 eine Gebühr, der sogenannte VR-Unkosten-Beitrag zu zahlen. Um an der aktuellen VRGT3 Saison teilzunehmen, muss mindestens die Halbjahresgebühr der VR in Höhe von 20€ bezahlt werden, jedoch erst nach der Zusage eines festen Startplatzes. Nähere Informationen dazu gibt es hier. Der direkte Weg zum Zahlungsformular im Forum führt hier entlang.

SERVER

38/40
virtualracing.org#5 GTC Training A
TrainingBahrain International Circuit - Grand Prix Circuit
0/28
virtualracing.org#35 FAC Server Livetiming ℹ8117
Trainingmelbourne22-melbourne_f1_2022
0/36
Virtualracing.org #2 - VRGT3 - Training
Unbekannte Strecke (9659)