Grundidee
Der Porsche-Cup ist der Klassiker unter den Markenpokalen und fährt mit den beliebten Porsche 911 GT3 Cup in der aktuellen Version 992. Das Rennformat orientiert sich an den realen Vorbildern, mit 2 knackigen Sprintrennen.

Alle Rennen werden auf dem offiziellen YouTube-Channel von Virtualracing.org live übertragen, kommentiert von Roy Struck.

Meisterschaft
In 8 Meisterschaftsläufen á 2 Rennen werden die neuen Porschecup-Champions ausgefahren. Es geht um den heiß begehrten Fahrertitel sowie um die Teammeisterschaft.

Jeweils Donnerstags im zweiwöchigen Rhythmus starten die Motoren.

Event
Ein Wertungslauf des Porsche Cups besteht aus 2 Sprintrennen. Wie beim realen Porschecup beträgt die Rennlänge im ersten Rennen ungefähr 25 Minuten, im zweiten ungefähr 35 Minuten. Der Eventablauf sieht wie folgt aus:

  • 19:00 - 20:10 Freies Training 70 Minuten
  • 20:10 - 20:25 Offene Qualifikation 15 Minuten
  • 20:25 - 20:50 Rennen 1 25 Minuten
  • 21:05 - 21:40 Rennen 2 35 Minuten

Renngrids
Der Porsche Cup startet mit einem Grid mit bis zu 50 Fahrern. Ist die Anmeldezahl höher wird das Feld in mehrere Grids eingeteilt. Die Einteilung erfolgt über eine Pre-Qualifikation in der Vorwoche zum jeweiligen Saisonstart.

Teams
Ein Team besteht aus mindestens einem und maximal zwei Fahrern. Größere Simracing-Teams, welche mit mehr als 2 Fahrern antreten möchten, melden mehrere Fahrerpaarungen mit jeweils individuellen Teamnamen an.

Wertung
Im Porsche Cup werden Punkte für jeden Teilnehmer vergeben, der mehr als 60% der Renndistanz erreicht hat. Es werden Punkte für alle klassierten Fahrer vergeben. In die Teamwertung gehen beide Fahrer eines Teams ein. Porschecup-Meister wird der Fahrer, der am Saisonende die meisten Punkte hat. Porschecup-Teammeister wird das Team mit den meisten Punkten. In der Teamwertung gibt es keine Streichresultate.

Cardesign (Skins)
Das Cardesign soll sich an der im Motorsport üblichen Gestaltung von Rennwagen orientieren und müssen den aktuell gültigen Regularien der VR entsprechen. Eine Hilfestellungen findest du hier.

Teilnahme und weitere Informationen
Die Anmeldung zum Porsche Cup erfolgt -sobald freigeschaltet - über den Reiter „Anmeldung“ im Portal. Zusätzlich sollten sich interessierte Fahrer regelmäßig im Porsche-Cup-Bereich unseres Forums vorbeischauen und bei Teilnahme die „Bulletins“ und die „Bulletins der ReKo“ für die aktuelle Saison im Forum abonnieren.

Downloads

SERVER

0 / 71
virtualracing.org #1 GTM
Training 124 Heures du Mans 2022
0 / 81
virtualracing.org #2 VRES
Training 1Road Atlanta -- GP Course
0 / 81
virtualracing.org #3 FS
Training 1Oulton Park International NC
0 / 94
virtualracing.org #4 LSM
Training 1VR Red Bull Ring
0 / 34
virtualracing.org #5 F1S R
Training 1Hungaroring_2018
0 / 34
virtualracing.org #5 VRF1S
Training 1Hungaroring_2018
0 / 34
virtualracing.org #6 VRCS
Training 1Donington Park GP Circuit
0 / 81
virtualracing.org #P1 BTCC
WarmUpThruxton Motorsport Centre
0 / 81
virtualracing.org #P2 CA
Training 1Silverstone Grand Prix
0 / 34
virtualracing.org #P3 Mini
Training 1Donington National
0 / 33
virtualracing.org #P4 IR18
Training 1Sebring -- School
0 / 104
virtualracing.org rF2LN L
TesttagNuerburgring -- rF2LN Lauf 5
0 / 104
virtualracing.org rF2LN T
TesttagNuerburgring -- rF2LN Lauf 5
0/31
virtualracing.org#4 GTC Training Standard
TrainingWatkins Glen International - Classic Boot
0/31
virtualracing.org#5 GTC Training A
TrainingWatkins Glen International - Classic Boot
0/32
virtualracing.org#11 FAC VIP Training
TrainingSuzuka Circuit - Grand Prix
0/70
virtualracing.org#13 VRLN VR3T Training
TrainingNordschleife - VLN
0/58
virtualracing.org#14 VRLN VR2GT VR5C Training
TrainingNordschleife - VLN
0/23
virtualracing.org#35 FAC Rennserver Livetiming ℹ8117
TrainingSuzuka Circuit - Grand Prix