Unsere Philosophie, unser Mission-Statement oder "Was wir eigentlich wirklich erreichen wollen"

Rennspiele gibt es viele, doch nur wenige der sogenannten "Renn-Simulationen" besitzen das Recht sich als "richtige" Simulation bezeichnen zu dürfen. Bei den meisten Rennspielen steht vielmehr nur der schnelle Spass an erster Stelle. Es fehlt leider der Realismus bzw. das Niveau um als echte Simulation anerkannt zu werden. Diese Spiele landen deshalb oft sehr bald in irgendwelchen verstaubten Regalen und werden wahrscheinlich nur noch ein einziges Mal hervorgekramt, und zwar bei der Suche nach brauchbarem Material für den Flohmarkt.

Doch glücklicherweise gibt es ein paar Software-Firmen die nicht nur Action-Rennspiele produzieren, um damit einen schnellen "Euro" zu machen. Alles begann wohl mit der Softwareschmiede Papyrus, welche 1998 mit Grand Prix Legends das erste Rennspiel veröffentlichte, welches ein echtes 3D-Physik-Modell umsetzte sowie das Antreten gegen echte Fahrer per Online-Modus ermöglichte. Damit war auch der Grundstein für den Virtual Racing e.V. gelegt - mit der Devise, auf Arcade-Racer gänzlich zu verzichten und sich ausschließlich "Hardcore"-Simulationen mit Tiefgang und Langzeit-Motivation zu widmen. Zu diesem Realitätsgedanken gehört auch, bei den Rennveranstaltungen auf Nicknames zu verzichten.

Einigen "Verrückten" kam also der Gedanke: Lasst uns doch einfach eine Basis schaffen, wo jeder "seine" Simulation fahren kann und man trotzdem gemeinsam an einem Strang zieht! Mit diesem Vorsatz entstand der Virtual Racing e.V. bzw. die VR-Community (kurz VR). Zuerst mit Skepsis von einigen verurteilt und belächelt, entwickelte sich aber rasch eine starke Online-SimRacing-Gemeinschaft, die sowohl dem SimRacing-Profi als auch dem blutigen Anfänger, dem Fulltime-Fahrer wie dem Sonntags-Fahrer genau das Richtige zu bieten hat.

Natürlich ist man dabei nicht bei Grand Prix Legends stehen geblieben. Von GTR1/2 oder GTL über verschiedene Nascar-Titel bis hin zu der beliebten RACE07-Reihe oder auch LFS hat man ein breites Spektrum bedient. Heute ist man mit Assetto Corsa, iRacing, RaceRoom Racing Experience und rFactor 2 bestens aufgestellt.

Seit geraumer Zeit gilt die VR aufgrund der Vielzahl an aktiven Fahrern und der unermüdlichen Arbeit engagierter Admins als eine der beliebtesten, wenn nicht als die beliebteste SimRacing-Gemeinschaft im deutschsprachigen Raum.

Weiterhin hoffen wir, dass die VR auch zukünftig diesen enormen Zulauf an SimRacing-Fahrern haben wird, damit eine noch größere und vor allem noch stärkere Gemeinschaft entsteht. Wir werden alles in unserer Macht stehende tun, um auch in Zukunft unser Spektrum zu erweitern. Unser globales Ziel ist es - und wird es immer sein - für jeden Interessenten eine Anlaufstelle zu bieten um anspruchsvollen, virtuellen Motorsport zu betreiben.

SERVER

1/24
VRL Gentlemen Drivers Cup (GDC) Trainingsserver
TrainingOkayama International Circuit - Grand Prix
0/103
virtualracing.org #1 GTMG1
TrainingInterlagos
0/103
virtualracing.org #2 FNS
TrainingAtlanta Motor Speedway
0/103
virtualracing.org #3 FS
TrainingVR_Autodrom Most
0/103
virtualracing.org #4 LSM
TrainingVRLSM_Silverstone
0/45
virtualracing.org #5 F1S
TrainingFormelDLM, 05. China - Shanghai GP
0/45
virtualracing.org #6 TWS
TrainingFormelDLM, 07. Spanien - Barcelona GP
0/103
virtualracing.org P5 ES
TrainingSebring International Raceway
0/32
virtualracing.org#1 ALTER Feldbergring Warmup
unbekanntFeldbergring - Layout 1950-54
0/32
virtualracing.org#11 FAC VIP Training
TrainingAutódromo Internacional do Algarve - GP
0/60
virtualracing.org#12 VRLN VR1 VR4H Training
TrainingNordschleife - VLN
0/58
virtualracing.org#14 VRLN VR2GT VR5C Training
TrainingNordschleife - VLN
0/30
virtualracing.org#18 FAC Training
TrainingAutódromo Internacional do Algarve - GP
0/16
virtualracing.org#28 VR240 Test und Einstellfahrt
TrainingAspertsham - Hargassen