Die Geschichte des Virtual Racing e.V.

Man schrieb das Jahr 1998. Mika Hakkinen holte seinen ersten Weltmeistertitel für McLaren. Und Papyrus veröffentlichte Grand Prix Legends - eine Rennsimulation die den Fahrer vor dem Computer um 30 Jahre zurückversetzte, in eine Zeit als Slicks, Flügel und Auslaufzonen noch unbekannt waren. GPL setzte Masstäbe in Sachen Fahrphysik - und man konnte über das Internet Rennen gegen Konkurrenten ausfechten.

Kurz vor Weihnachten jenes Jahres fand das erste Rennen zu einer Meisterschaft statt, die der Ursprung von allem war, zu dem sich die VR bis heute entwickelt hat. Die ersten Rennen dieser GGPLC genannten Meisterschaft wurden mit gerade einmal 6 Fahrern auf einem ISDN Server ausgetragen. Bald darauf konnten sich schon 19 Fahrer auf einem Server miteinander messen. Ein Grid war bald nicht genug für die Fahrerschar und es kam zu einem zweiten, bald einem dritten Grid, dazu einer zweiten Meisterschaft auch für Gelegenheitsfahrer. Im Jahre 2001 dann erschien der nächste Streich der Entwickler von Papyrus: Nascar Racing 4. Den Admins kam daraufhin der Gedanke, dass es eine gute Idee wäre, wenn man auch diese Simulation im vertrauten Kreise fahren könnte. Zwei Simulationen benötigten aber mehr Ressourcen, Server und Admins - und um das ganze auf eine stabile Grundlage zu stellen wurde 2001 der Verein Virtual Racing e.V. gegründet.

Neue Fahrer kamen hinzu, mehr Starterfelder, der Nascar-Bereich stieg auf die Nachfolger Nascar Racing Season 2002 bzw. 2003 um. Die Features dieser Simulationen wurden genutzt, um mit Mods auch auf Strassenkursen mit Tourenwagen mit- und gegeneinander anzutreten. Die Zahl der Nutzer im Forum und der Postings stieg stetig. Und auch eine weitere Neuerung wurde 2003 vorgestellt: Sowohl in GPL als auch in Nascar wurde erstmals der offizielle Titel eines Deutschen Online Meisters vergeben - an Fahrer die in den höchsten Schwierigkeitseinstellungen und voller Renndistanz ihr Können auf der Strecke bewiesen.

Waren es für viele Jahre ausschliesslich die Simulationen aus dem Hause Papyrus in denen Rennen bestritten wurden, kamen dann mit der Zunahme des Interesses am Online-Gaming auch weitere Simulationen auf den Markt, die sowohl im fahrerischen Anspruch als auch in den Onlinefähigkeiten den Ansprüchen, die sich die VR an ihr Angebot gesetzt hat, gerecht wurden. Zunächst war dies Live for Speed, später trat mit Simbin bzw. 10tacle eine Firma in den Markt ein, die mit GTR, GTL und der RACE-Reihe im Laufe der Zeit gleich mehrere Simulationen veröffentlichte. Dazu kam noch rFactor von ISI, eine Basis für viele hochwertige Mods. Mittlerweile hat man ein festes Angebot mit den Simulationen Assetto Corsa, iRacing, RaceRoom Racing Experience und rFactor 2 etabliert, ist aber auch neu erscheinenden Simulationen wie etwa Project Cars 2 gegenüber aufgeschlossen. Zu allen diesen Sims fanden und finden sich Fahrer, die neben ihrem Einsatz hinter dem Lenkrad durch Adminarbeit eine Serie oder auch Einzelevents überhaupt möglich machen und damit helfen, die VR im Rennen zu halten und stetig zu verbessern. 

Heute, bald 20 Jahre nach den ersten GPL-Rennen, veranstaltet die VR zahlreiche Serien und Einzel-Events mit insgesamt mehreren hundert aktiven Fahrern: von Sprintrennen bis zu Langstreckenveranstaltungen, von kleinen Cup-Fahrzeugen bis hin zu den schnellen Formel-Wagen, historisch oder modern. Hier wird für jeden virtuellen Rennfahrer etwas geboten - und ein Ende ist nicht abzusehen.

SERVER

0/30
ACOS#1 VRLsociety #VRL24h trackcycle
TrainingBuddh International Circuit - GP
0/70
ACOS#2 VRLsociety #nordschleife training
TrainingNordschleife - VR24H
0/80
ACOS#3 VRLsociety #road america training
TrainingRoad America - GP
0/40
virtualracing.org #1 GTM
TrainingCircuito de Jerez
0/30
virtualracing.org #2 GTO
TrainingBridgehampton
0/40
virtualracing.org #3 FS
TrainingAtlanta Motorsports Park
0/40
virtualracing.org #4 VRLSM
TrainingSilverstone
0/40
virtualracing.org #5 F1 86
TrainingF1 1988 Tracks
0/32
virtualracing.org#4 GTC Training Standard
TrainingDubai Autodrome - Grand Prix Circuit
0/33
virtualracing.org#5 GTC Training A
TrainingDubai Autodrome - Grand Prix Circuit
0/33
virtualracing.org#6 GTC Training B
TrainingDubai Autodrome - Grand Prix Circuit
0/33
virtualracing.org#7 GTC Training C
TrainingDubai Autodrome - Grand Prix Circuit
0/30
virtualracing.org#10 ALT Training
TrainingKyalami - Grand Prix Circuit 1961-87
0/30
virtualracing.org#11 FAC Training
TrainingCircuit de Spa-Francorchamps - Grand Prix
0/64
virtualracing.org#12 VRLN Training
TrainingNordschleife - VLN
0/70
virtualracing.org#13 VRLN VR3T Training
TrainingNordschleife - VLN
0/30
virtualracing.org#19 TWC Training
TrainingOschersleben - Motorcycle A Course
0/30
virtualracing.org#20 TWC Training Lauf 4
TrainingAutodromo dell’Umbria - Full Course
0/31
virtualracing.org#23 VRCO Grid1
TrainingAutodromo Enzo e Dino Ferrari - GP
0/30
virtualracing.org#24 VRCO Grid2
TrainingAutodromo Enzo e Dino Ferrari - GP
0/30
virtualracing.org#25 VRCO Training
TrainingAutodromo Enzo e Dino Ferrari - GP
0/60
virtualracing.org#26 VRL24H Warmup 1
TrainingRoad America - GP
0/60
virtualracing.org#27 VRL24H Warmup 2
TrainingRoad America - GP
0/80
virtualracing.org#28 VRL24H Road America Night Training
TrainingRoad America - GP
0/32
virtualracing.org #1
Mid-Ohio Sports Car Course - Chicane
0/32
virtualracing.org #2
Indianapolis Motor Speedway - Grand Prix
0/32
Virtualracing.org #3
Autodromo Enzo e Dino Ferrari - GP
0/30
virtualracing.org #7 - VR3E Wintercup
Hockenheimring - Grand Prix
0/32
Virtualracing.org #4 - VRTCC
Verschiedene Strecken
0/36
Virtualracing.org #5 - VRGT3
Indianapolis Motor Speedway - Grand Prix
0/32
Virtualracing.org #6 - VRTM Training
Autodromo Enzo e Dino Ferrari - GP